who am i

asked myself : who am I 

I don’t know why  I can’t define what lies inside of my 

soul and mind- isn’t that the same? 

where the thoughts come from and ideas see light of life 

so, see ,everyone is his own masterpiece in the sea

of dreams and aims, beliefs and reclaims 

It might be true that we cannot see ourselves 

in our wholeness and without frames

though be aware of the little wonders 

you see everyday 

the person you are and the person you aren’t

you decide how you act and how you love 

Ich bin ein Vogel, der noch nicht fliegen kann, aber ein ganzes Album mit Vogelperspektive-Fotos hat.
Ich bin ein Jemand unter jedem. Eine Seele mit Geschichte, so wie jeder sie trägt. Ich bin einzigartig- und das sage ich weil jeder sich eigentlich so fühlen sollte.
Ich bin bunt und eigentlich voller Lebensfreude, besonders im Sommer- aber nur wenn es nicht so heiß ist.
Ich bin neugierig auf die Welt und das Leben und was es für mich bereithält, deshalb bin ich immer enttäuscht, wenn es einmal nichts schönes bereitzuhalten gibt.
Gedanken schwirren wie Glühwürmchen und leuchten vielleicht auch auf. Was fällt dir ein?Möchtest du etwas loswerden? Wie gefällt's dir hier? Was denkst du? Schreib mir gern